Springe direkt zum Hauptinhalt der Seite Springe direkt zur rechten Seitenleiste Springe direkt zur Fußzeile

Wir freuen uns, dass Sie sich für unser Seminar anmelden möchten.

Ihre Anmeldung zu unserem Sonderseminar für Implantologie

Hinweis: Aus heutiger Sicht sind diese Seminare durch uns geplant und werden, sofern die gesetzlichen Regelungen dies erlauben, unter Einhaltung der Hygienevorschriften von uns durchgeführt. Über die dazu aktuellen Entwicklungen halten wir Sie an dieser Stelle auf dem Laufenden.


Ihr Termin in Überlingen am Bodensee: 07. Oktober 2020, ab 14 Uhr

 

Wo Wollen und Können zusammenarbeiten,

ist der Erfolg nur noch eine Frage der Zeit.

 

Wer qualitätsorientierte Honorare erzielen will, muss immer auf dem neuesten Stand sein, d. h. alle Neuerungen und Änderungen müssen verinnerlicht und korrekt umgesetzt werden. Dies gilt auch für die Berechnung implantologischer Leistungen, die durch offizielle Kommentierungen und Abstimmungen diverser Beratungsgremien auf Bundesebene regelmäßig „angepasst“ und somit geändert werden. Insbesondere die Aussagen zu den verschiedenen Augmentationsverfahren im Hart und Weichgewebe können bei falscher Interpretation große finanzielle Verluste zur Folge haben.

 

Erschwerend kommt hinzu, dass Rechnungen ab einer bestimmten Summe und so insbesondere die Rechnungen, die implantologische Leistungen enthalten, von den privaten Krankenversicherungen in der Regel sehr kritisch geprüft werden. Sind die Leistungskomplexe nicht nachvollziehbar, folgen meist unangenehme Beanstandungen und zeitraubender Schriftverkehr.

 

Diese Probleme lassen sich reduzieren, wenn sich das Praxisteam mit den implantologischen Leistungen und möglichen Begleitleistungen (ggf. auch aus der GOÄ) auseinandersetzt und sich regelmäßig weiterbildet. Dieses Seminar vermittelt fundiertes und brandaktuelles Wissen rund um die Berechnung implantologischer Leistungen, damit jeder Teilnehmer seine täglichen Herausforderungen noch besser meistern und gegenüber Patienten und Versicherungen professionell und sicher auftreten kann.

 

Inhalte in Kurzform:

Basiswissen zu implantologischen Leistungen

Ausnahmefälle und Ausnahmeindikationen bei Versicherten der GKV

Implantologische Leistungen aus der GOZ

• Umfeldpositionen aus der GOÄ in Auszügen

• Praxisnahe Beispiele mit Workshop-Charakter zur richtigen Berechnung implantologischer  

   und chirurgischer Leistungen

 

 

Ihr Tagesablauf:

Zeitplan:

14:00 - 16:00 Uhr Workshop
16:00 - 16:20 Uhr Kaffeepause
16:20 - 18:00 Uhr Workshop
Danach: Informationsaustausch am Buffet

 

Teilnahmebedingungen:

Der Kostenbeitrag (einschl. Seminarmappe) je Teilnehmer beträgt nach Anmeldung:
- Für Kunden und Kooperationspartner der pvs Reiss
149,- Euro incl. MwSt..
- Für Nichtkunden der pvs Reiss 199,- Euro incl. MwSt..

 

Diese Veranstaltung sichert Ihnen 5 Fortbildungspunkte.

 

Stornierungen sind bis eine Wochen vor Veranstaltungsbeginn möglich. Wird kurzfristiger storniert, bleibt die Seminargebühr bestehen (auch bei Krankheit). Der Seminarplatz kann jedoch gebührenfrei auf eine Vertretung übertragen werden.

 

Die vollständigen Teilnahmebedingungen und AGB finden Sie hier.

 

 

Ihre persönlichen Daten:
Anrede *
Anrede
Teilnahme Buffet
Teilnahme Buffet *
Teilnahme Buffet

Als menschlicher Nutzer geben Sie bitte KEINE E-Mail hier ein - dieses Feld dient dem Spam-Schutz.

Wir verarbeiten Ihre Daten zum Zwecke der Veranstaltungsvorbereitung und –durchführung.

Datenschutzhinweise:

Hiermit kommen wir unserer Informationspflicht gemäß Art. 13/14/21 DSGVO nach. Personenbezogene Daten zu Ihrer Person werden verarbeitet. Bitte beachten Sie auch unser Impressum und die Datenschutzerklärung.

Sie können Ihre Genehmigung zur Verarbeitung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, dazu senden Sie einfach eine E-Mail an eventplanung@pvs-reiss.de.

Wir verarbeiten die Daten der weiteren Teilnehmer zum Zweck der Veranstaltungsvorbereitung und -durchführung.

*Pflichtangaben

Bitte füllen Sie alle Pflichtfelder aus